Herzlich Willkommen beim VdH Nagold 1912 e. V.

 

Partner im Alltag - Team im Sport

 

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

 

 

 

nach 2 langen Monaten ohne unseren geliebten Hundeplatz können wir euch heute endlich mitteilen, dass wir unser Training wieder aufnehmen werden!

 

Wenngleich auch mit vielen Einschränkungen, haben wir ein Konzept ausgetüftelt, das uns einen stufenweisen Wiedereinstieg ins Training ermöglichen kann.

 

Die wichtigsten Stichpunkte sind:

 

  • Stufenweiser Einstieg bedeutet vorerst, dass wir noch nicht mit allen Gruppen direkt wieder starten können. Vorerst wird stattfinden:

 

o   Welpengruppe

 

(ab 30.05.20, samstags ab 10 Uhr, bitte Barzahlung vor Ort, 5€ pro Training für Nichtmitglieder, da kein Verkauf von 10-er Karten erfolgt;

 

Anmeldung über welpen@vdh-nagold.de)

 

o   BH-Vorbereitungsgruppe

 

(ab 30.05.20, samstags ab 13 Uhr)

 

o   Agilitygruppe

 

(ab 26.05.20, dienstags ab 17 Uhr)

 

o   IGP-Gruppe

 

(ab 27.05.20, mittwochs ab 19 Uhr)

 

o   Obedience-Gruppe

 

           (ab 30.05.20, samstags ab 16.15 Uhr)

 

o   THS-Gruppe

 

           (ab 31.05.20, sonntags ab 14 Uhr)

 

Nähere Infos zu den einzelnen Gruppen erhaltet ihr bei euren Trainern.

 

 

 

  • Pflicht ist, dass sich die Trainierenden vorab beim jeweiligen Trainer anmelden. Dieser muss dann die Gruppeneinteilung vornehmen. Pro Trainingseinheit dürfen sich nur 4 Personen + Trainer auf dem Trainingsgelände befinden.
  • Wer normalerweise in mehreren Gruppen mittrainiert, darf vorläufig nur eine Trainingseinheit pro Woche absolvieren, damit so viele Personen wie möglich am Training teilnehmen können.
  • Pro Hund ist ein Hundeführer gestattet, Begleitpersonen/Familienangehörige/ Zuschauer dürfen das Trainingsgelände leider nicht betreten.
  • Um überhaupt am Training teilnehmen zu dürfen und um zu gewährleisten, dass wir auch weiterhin unseren Hundeplatz für euch öffnen dürfen, müssen sich alle an die folgenden Hygieneregeln und Vorschriften halten:

 

 

 

Verbindliche Regeln:

 

  1. Max. 5 Personen auf Trainingsgelände (pro 1000m2)
  2. Alle halten überall auf dem Vereinsgelände den Mindestabstand von 1,5m ein.
  3. Keine Begrüßung mit Körperkontakt.
  4. Jeder Trainierende trägt sich unmittelbar nach Ankunft in die Anwesenheitsliste ein, die der Trainer mit sich führt.
  5. Den Ansagen des Hygieneverantwortlichen (= Trainer vor Ort) ist Folge zu leisten. Bei Nichteinhaltung der Regeln wird der Hygienebeauftragte einschreiten bzw. der Trainierende unmittelbar des Platzes verwiesen.
  6. Begleitpersonen/Zuschauer dürfen das Trainingsgelände nicht betreten.
  7. Gegenstände/Hundespielzeug/Trinknäpfe/Leckerlis werden nicht geteilt/gemeinsam verwendet. Jeder bringt für seinen Hund eigenes Material von zu Hause mit.
  8. Toilettenbenutzung nur nach Abholung des Schlüssels beim Trainer. Nach Benutzung erfolgt die sofortige Desinfektion der Toilette, des Waschbeckens und der Türklinken.
  9. Nicht erlaubt sind gemeinsame Spaziergänge, das Treffen zum Hunde-springen-lassen vor dem Training oder das gemeinsame Training außerhalb des Trainingsgeländes.
  10. Das Vereinsheim bleibt geschlossen. Deshalb bringt jeder bei Bedarf sein eigenes Getränk mit.
  11. Personen, die zur Risikogruppe gehören, müssen selbst entscheiden, ob sie am Training teilnehmen wollen oder nicht.
  12. Nicht mittrainieren dürfen Personen,

    … die Kontakt zu einer infizierten Person haben oder hatten (14 Tage zuvor)
         … „die Symptome eines Atemweginfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.“

(s. Corona-Verordnung Sportstätten vom 8.5.2020)

 

 

 

 

Wenn wir uns alle an die vorgegebenen Regeln halten, können wir es schaffen, dass unser Training aufrecht erhalten & bei den nächsten Lockerungen sogar erweitert werden kann.

 

Wir müssen uns jedoch zunächst damit arrangieren, dass ein Training wie es vor Corona stattfand erst einmal nicht möglich sein wird.

 

Doch wir freuen uns riesig, dass wir zumindest die ersten Schritte zurück in die Normalität mit euch gehen können & freuen uns, euch alle wieder zu sehen!

 

 

 

Die Vereinsleitung des VdH Nagold