Obedience

 

Die "Hohe Schule" der Unterordnung Im Obedience kommt es besonders auf harmonische, schnelle und exakte Ausführung der Übungen an.

Es erfordert ein gut eingespieltes Mensch-Hund-Team. Bei Obedience-Prüfungen geht es nicht nur um den Gehorsam des Hundes, sondern auch um die Sozialverträglichkeit mit anderen Menschen und Hunden.

 

Obedience ist eine Hundesportart, die allen Hunden offen steht. In 10 Übungen werden die Intelligenz, die Gewandtheit und das kooperative Verhalten der Hunde gefördert.

Obedience setzt eine gute Harmonie zwischen Hundeführer und Hund voraus und endet in perfektem Einvernehmen als Team.

 

Ansprechpartner Obedience

Richard Knöhr

 

Trainer

Richard Knöhr

 

Übungszeiten

samstags 16:00 Uhr

Nur unter vorheriger Anmeldung

 

Voraussetzungen: Grundgehorsam